Übersicht

 

Die R & S Immobilien GbR plant in Hambühren auf dem Grundstück Ecke Ostlandstraße und Richard-Wagner-Straße die Errichtung eines Gesundheitszentrums.

Dem Gesundheitszentrum sind in den oberen Etagen 7 Wohnungen für ein betreutes altengerechtes Wohnen angeschlossen.

 

Im Erdgeschoss befindet sich ein Café als Anlaufstelle für die nahe Umgebung.

 

Bei der Planung wird besonderes Augenmerkt auf größtmögliche Flexibilität in der Flächenkonzeption und im Flächenzuschnitt gelegt. Nahezu jegliche Organisationsform kann baulich und infrastrukturell nach Vorgaben und Wünschen des Nutzers individuell umgesetzt werden. Das Objekt eignet sich somit optimal für die Entwicklung individueller Praxiskonzepte.

 

Das Gesamtkonzept der Facharztpraxen in Verbindung mit dem betreuten Wohnen sowie dem wohnwirtschaftlichen Umfeld (Apotheke, Nahversorgung, usw.) und der guten Verkehrsanbindung bieten eine optimale Umgebung für ein professionelles Arbeiten und Wohnen.

 

 

 

Konzept Gesundheitszentrum

 

Das Gesamtkonzept des Gesundheitszentrums beinhaltet die Entwicklung einer attraktiven Anlaufstelle für das Gesundheitswesen bei gleichzeitigem Erhalt der Individualität der einzelnen Mieter und Beteiligten.

 

Nutzen Sie die Chancen, die sich aus dem Zusammenschluss verschiedener Praxisrichtungen in einem Gebäude für Sie und Ihre Patienten ergeben. Eine einheitliche hochwertige Außengestaltung in Verbindung mit der Möglichkeit einer gemeinsamen Bewerbung können die Entstehung einer Dachmarke fördern.

Mieterstruktur

 

Als Mieter werden Arzt-, Physiotherapie-, Ergotherapiepraxen und vergleichbare Einrichtungen des Gesundheitswesens gesucht. Des Weiteren sind Optiker und Sanitätsgeschäfte in eingeschränktem Maße möglich.

 

Mietfläche

 

Die Mietflächen sind zwischen 100 m² und 440 m² groß. Die jeweilige Mietfläche kann individuell auf den entsprechenden Nutzer angepasst werden.

 

Im Staffelgeschoss entstehen insgesamt 7 Wohnungen für das betreute altegerechte Wohnen mit einer Größe von ca. 58 m² - 68 m² zzgl. Dachterrasse.

 

 

Das Café im Erdgeschoss hat eine maximale Bewirtungsfläche von 100 m².

 

Betreutes altengerechtes Wohnen

 

Immer mehr ältere Menschen interessieren sich für das Betreute Wohnen.

 

Menschen mit zunehmendem Alter haben ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis, benötigen Hilfe bei alltäglichen Dingen oder weitergehende Pflegeleistungen. Von dieser Wohnform wird gleichzeitig der Erhalt der selbstständigen Lebensführung erwartet.

 

Im Betreuten Wohnen werden das Wohnangebot und Betreuungsleistungen miteinander verbunden. Der Bewohner mietet eine seniorengerechte Wohnung und leistet eine monatliche Betreuungspauschale. Zusätzliche Leistungen können individuell bei Bedarf hinzugebucht werden.

 

Dienstleistungen im betreuten altengerechten Wohnen

 

Standardmäßig wird angeboten:

 

• barrierefreie 2 Zimmer-Wohnungen

• jede Wohnung mit Dachterrasse

• Aufzug in alle Etagen

• Gemeinschaftsfläche im Garten

• Notruf-Anlage in jeder Wohnung

 

Weitere Leistungen können gerne individuell mit dem Pflegedienst ausgearbeitet werden.

 

Beispielhaft seien genannt:

 

• Umzugsservice

• Reinigungsservice

• Einkaufsservice

• Wäscheservice

• Diverse Besorgungen und sämtliche haushaltsnahe Dienstleistungen (vom

  Bringdienst des neuen Fernsehers bis zur Hilfe beim Kuchenbacken)

 

 

Ebenso bietet die Gemeinde Hambühren selbstverständlich ein vielfältiges Angebot im Seniorenbereich an. Eine Seniorentanzgruppe, Gymnastikgruppe oder gar Seniorenreisen gehören zu den gemeinsamen Aktivitäten.

 

Kenndaten des Projektes

Erdgeschoss (ca. 740 qm):

 

ca. 381 qm Praxis 1

ca. 104 qm Optiker / Hörgeräte

ca. 153 qm Café

 

zzgl. Erschließungsflächen / Technik

 

Obergeschoss (ca. 690 qm):

 

ca. 192 qm Praxis 2

ca. 184 qm Praxis 3

ca. 133 qm Praxis 4

ca. 142 qm Praxis 5

 

 

Staffelgeschoss (ca. 553 qm):

 

ca. 428 qm betreutes Wohnen 7 WE ca. 58 m² - 68 m² zzgl. Dachterrasse

zzgl. Erschließungsflächen

 

 

Zusammenfassende Flächenaufstellung der Hauptnutzungen:

 

ca. 1.032 qm Gesundheitszentrum

ca.    428 qm betreutes Wohnen

ca.    153 qm Café

ca.    104 qm Optiker / Hörgeräte

 

zzgl. Erschließungsflächen u. Technik

 

Gesamtnutzfläche ca. 1983 qm.

 

Makrolage

 

Hambühren

 

Die Ortschaft Hambühren wurde erstmalig im Jahre 1235 urkundlich erwähnt. Am Rande der Heide mit Wald und Feldern kann man von einer unberührten und friedlichen Entwicklung sprechen. Im Jahre 1378 wurde die Nachbargemeinde Oldau offiziell erwähnt, im Verzeichnis der Zinseinnahmen der Herzöge Wenzel und Albrecht von Celle.

 

Die Geschicke der Geschichte und des späteren Königreichs Hannover gingen an Hambühren weitgehend vorbei, wodurch sich der dörfliche Charakter in seiner ursprünglichen Form bewahren konnte.

 

Mit Wirkung vom 01. Januar 1970 haben sich diese beiden Gemeinden zu einer Einheitsgemeinde zusammengeschlossen.

 

Dazu gehören: Hambühren I (Dorf), Hambühren II (Siedlung), Oldau, Ovelgönne, Schönhop, die Güter Rixförde und Allerhop sowie die Staatl. Revierförsterei Ovelgönne und das Forsthaus Blum.

 

Größe der Ortsteile:

 

Hambühren I ca. 1.080 ha

Hambühren II ca. 2.610 ha

Oldau  ca. 720 ha

Ovelgönne ca. 1.530 ha

 

Einwohnerzahl (Stand 31.12.2014)  ca. 10.126

 

 

Infrastruktur:

 

Entfernung zur Autobahn

A 7 ca. 15 km

A 2 ca. 37 km

 

Bundesstraße

B 214 (in die Richtungen Celle und

Wietze/Schwarmstedt)

 

Landesstraße

L 298 (in die Richtungen

Winsen/Aller und Fuhrberg)

L 310 (Celle – Fuhrberg)

 

Busverbindungen : CeBus Celle

Entfernung Bahnhof : Celle  ca. 7 km, Hannover ca. 44 km

 

Entfernung internationaler Flughafen : Hannover ca. 32 km

 

Quelle: www.hambuehren.de

 

Lageplan

Das Grundstück liegt in Hambühren, Ecke Ostlandstraße und Richard-Wagner-Straße; verkehrstechnisch gut in zweiter Reihe der Nienburger Straße (B 214).

 

Grundstück: ca. 3.170 m²

 

Umfeld

 

In unmittelbarer Nähe befinden sich ein Zahnarzt, eine Apotheke, ein ambul. Pflegedienst, ein Geldinstitut sowie ein Einkaufsmarkt für die Nahversorgung.

 

Eine verkehrstechnisch gute Anbindung an die B 214, sowie öffentliche Nahverkehrsmittel sind ebenso vor dem Gebäude gegeben.

 

Gesundheitszentrum Hambühren

Abb. unmaßstäblich

antares service GmbH

Bachweg  5

29313 Hambühren

Telefon:   05084 - 987 1214

Telefax:   05084 - 987 1254

Mail: info@antares-service.de

© 2015 -2016  R & S Immobilien GbR